Der Sonnengruß, Surya Namaskar, ist eine Abfolge von zwölf Yogahaltungen, die fließend ineinander übergehen. Klassischerweise wird der Sonnengruß am frühen Morgen praktiziert.

Wir wollen diesen Gruß an die Sonne 108 mal wiederholen. 108 gilt im Hinduismus als heilige Zahl. Dabei fließen wir von einer Haltung in die nächste und verbinden uns dabei mit unserem Atem. Es entsteht eine Meditation in Bewegung, die deinen Körper stärkt und die dich mit deinem eigenen inneren Licht verbindet.